04.06.2019 15:11 |

Die Kollegen betreuen

25 Bergretter als Notfall-Psychologen

25 Bergretter aus ganz Salzburg ließen sich dieser Tage auf den Genneralmen in Hintersee zu so genannten Peers, Notfall-Psychologen, ausbilden.

Bergrettungs-Landesleiter Balthasar Laireiter freute sich über das große Interesse an der Ausbildung. „Ziel ist es, dass letztlich in jeder Ortsstelle auch ein Peer da ist, der die Kollegen nach schwierigen Einsätzen betreut und hilft das Ganze besser zu verarbeiten.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen