Lebensgefährlich!

Vorbild Hulk: Mann spritzt sich Muskeln mit Öl auf

Auf den ersten Blick wirken die Fotos von Valdir Segato wie ein absoluter Photoshop-Fail. Doch die extremen Muskeln sind echt. Um seinem eigenen Schönheitsideal zu entsprechen, spritzt sich der Bodybuilder seit Jahren einen Mix aus Öl, Schmerzmitteln und Alkohol - ein lebensgefährliches Unterfangen! City4U zeigt euch die Bilder:

Valdir Segato ist Anfang 50 und spritzt sich seit Jahren Synthol-Injektionen, um massige Bizeps-, Brust- und Rückenmuskeln zu produzieren. Obwohl er damit Schlaganfälle und Injektionen riskiert und die Ärzte zudem vor möglichen Amputationen ob der gefährlichen Substanz warnen, hört der Brasilianer nicht damit auf. In einem Interview mit der Daily Mail erklärt er: „Sie nennen mich die ganze Zeit Hulk, Schwarzenegger und He-Man und das gefällt mir. Ich habe meinen Bizeps verdoppelt, aber ich möchte trotzdem breiter werden!“

Angefangen hat das Ganze vor einigen Jahren. Trotz regelmäßigen Trainings ging Valdir das natürliche Muskelwachstum zu langsam voran. Ein Trainingspartner bot ihm Synthol an. Ein Gemisch aus verschiedenen Ölen, das zur optischen Vergrößerung der Muskeln eingesetzt wird. Schnell waren Ergebnisse zu sehen, Valdir nutzte die Mischung entsprechend oft und bald schon nahezu täglich. 

Laut Europe PubMed Central extrem riskant: „Die Nebenwirkungen von Synthol sind vielfältig und können auch Nervenschäden, Ölembolie der Lunge, Verschluss der Lungenarterie, Myokardinfarkt, Schlaganfall und infektiöse Komplikationen verursachen.“ Sämtliche Warnungen werden von Valdir jedoch ignoriert. „Die Ärzte sagen mir, ich solle damit aufhören. Der Rat, den sie mir geben, ist, mit dem Konsum aufzuhören. Aber es ist meine Entscheidung, es zu benutzen, weil ich es will, weil ich es mag“, so der Bodybuilder überzeugt. 

Juni 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr