03.06.2019 05:00 |

Bargeld futsch

Einbrecher schlich sich in unversperrtes Haus ein

Ein bisher unbekannter Täter schlichen sich am Samstag in ein unversperrtes Einfamilienhaus in Vorderhornbach ein - und zwar während der Sohn des Hauses mit Rasenmäharbeiten beschäftigt war. Mit Bargeld machte sich der Täter aus dem Staub.

Der Unbekannte nützte die günstige Gelegenheit und begab sich vermutlich durch die Haupteingangstür ins Erdgeschoß und dann weiter in ein kleines Zimmer, das grundsätzlich als Aufbewahrungsraum dient. 

In einer Box Bargeld entdeckt
Dort öffnete er eine Hartkartonbox und entnahm einen Geldbetrag im oberen dreistelligen Eurobereich. Damit machte sich der Täter aus dem Staub. 

Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Elbigenalp unter der Nummer 059133-7152.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.