02.06.2019 08:30 |

Keine Verletzten

Fahrzeug wurde auf der A 12 ein Raub der Flammen

Schockmoment für einen Pkw-Lenker am Samstag Abend! Als er auf der A12 unterwegs war, fing sein Fahrzeug plötzlich Feuer. Er reagierte richtig, stellte den Wagen sofort am Pannenstreifen ab und schlug Alarm. Die Florianijünger konnten den Brand rasch löschen, verletzt wurde niemand. Die Inntalautobahn musste rund 15 Minuten gesperrt werden.

Der in Schwaz wohnhafte Mann lenkte gegen 20.40 Uhr seinen Pkw auf der A12 von Innsbruck kommend in Richtung Schwaz. Plötzlich stellte er fest, dass sein Wagen vorne zu brennen begann. 

Eigene Löschversuche scheiterten
Er blieb sofort am Pannenstreifen stehen und versuchte, das Fahrzeug zu löschen - jedoch ohne Erfolg. Die alarmierten Florianijünger konnten den Vollbrand rasch löschen. Die A12 wurde für rund 15 Minuten gesperrt, bis zum Abtransport des Wagens war sie einspurig befahrbar.

Am Pkw entstand Totalschaden
Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Asphaltdecke wurde im Bereich des Pannenstreifens beschädigt. 

Im Einsatz standen eine Polizeistreife, die Rettung und 22 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schwaz. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen