01.06.2019 12:19 |

Zehn Beteiligte

Massen-Schlägerei auf dem Salzburger Rudolfskai

Kurz nach vier Uhr früh flogen auf Salzburgs Lokalmeile wieder einmal die Fäuste.

Kaum steigen die Temperaturen wieder, erhitzen sich unter Alkoholeinfluss auch die Gemüter so mancher Nachtschwärmer. Es war am Samstag um 4.06 Uhr: Ein junger Mann warf eine Glasflasche auf die Motorhaube eines Autos und löste damit eine wüste Auseinandersetzung aus.

Laut Polizei waren bis zu zehn Personen beteiligt. Am Ende gab es drei Verletzte, von denen einer im Unfallkrankenhaus versorgt werden musste.

Im Akt werden vier Stadt-Salzburger namentlich als Beschuldigte geführt, vier weitere als Zeugen. Die Ermittlungen wegen Raufhandels laufen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen