01.06.2019 08:37 |

Kaiviertelfest

Auf a Gulasch und a Seidl Bier

Eine Reise um die Welt mit Musik und Kulinarik

 „Der Startschuss zum ersten Kaiviertelfest fiel bereits 1986. Allerdings waren wir damals nur eine Hand voll Wirtsleute, die gemeinsam mit Polizeimusik und ein paar Blasmusik-Kapellen den Kajetaner- und Papagenoplatz belebten“, erinnert sich Peter Bernhofer vom Gasthof Hinterbrühl. Mittlerweile geben beim beliebten Fest an diesem Wochenende 30 Bands und DJ’s den Ton an, und rund 50 Betriebe tischen kulinarische Schmankerl aus aller Welt auf.

Während man bei Kai und Daniela Löw „Fin de Claire“, also pazifische Felsenaustern schlürfen kann, laden Roland und Elisabeth Gruber getreu Georg Danzers und Wolfgang Ambros legendären Song auf a Gulasch und a Seidl Bier. Bei Manuela Moser geht’s heute, Samstag, um die Wurst. „Wer Freitag beim Festauftakt schon zu tief ins Glas geschaut hat, kommt bei meinem Weißwurstfrühstück garantiert wieder auf die Beine“, so die „Fasties“-Chefin bei der Eröffnung. Und damit auch Spätaufsteher nicht zu kurz kommen, wird die bayerische Spezialität nach Salzburger Regeln, und somit nicht nur bis 12 Uhr, sondern bis 13.30 Uhr serviert.

Tina Laske
Tina Laske

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
3:1 nach 0:1
Borussia Dortmund dreht Partie beim 1. FC Köln!
Fußball International
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden Status Quo bringen Linz zum Beben
Oberösterreich
2.-Liga-Überraschung
2:1! GAK stutzt Rieder „Wikingern“ die Hörner
Fußball National
200 Jobs betroffen
Tochterfirma insolvent: HTI-Konzern in Gefahr
Oberösterreich
„Krone“ dankt Helfern
„Ihr macht diese Welt um ein Stück besser!“
Steiermark
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
Fahrwerk gebrochen
Mega-Doppeldecker legt Bruchlandung hin
Oberösterreich

Newsletter