24.05.2019 17:53 |

Im Bezirk Völkermarkt

Musik-Alarm: Einbrecher mussten rasch fliehen!

Nicht besonders ertragreich war in der Nacht zum Freitag ein Beutezug von Einbrechern im Bezirk Völkermarkt: Bei einem Coup wurden sie nämlich von der Alarmanlage eines Geschäftes verscheucht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zuvor hatten sie in einer Fleischerei keine Beute gefunden. Hans Steinacher von der Polizei Völkermarkt: „Die Kasse stand offen und war leer.“ Die Täter brachen aber eine Türe auf, die zu einem angebauten Gasthaus führt. Im Lokal zogen sie aber grade einmal hundert Euro aus einer Kellnerbrieftasche. Als nächstes stand ein naheliegendes Orthopädiegeschäft auf der Liste.

Dort erlitten die Täter allerdings einen Schreck: Es gibt nämlich nämlich eine Alarmanlage. Hans Steinacher von der Polizei Völkermarkt: „Eine ungewöhnliche noch dazu. Dabei geht das Licht an und laute Musik dröhnt.“ Die Täter gaben sofort Fersengeld!

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)