10.05.2010 12:17 |

Fette Beute gemacht

Räuber-Duo nach Überfall in Penzing weiterhin flüchtig

Zwei Unbekannte haben bereits am 31. März ein Juweliergeschäft in Penzing überfallen: Die beiden bedrohten eine Angestellte mit einer Pistole und forderten Schmuck und Geld. Danach flüchteten sie. Nun hat die Polizei Bilder der Verdächtigen von einer nahegelegen Überwachungskamera sichergestellt und veröffentlicht.

Der Vorfall ereignete sich gegen 13 Uhr in der Nisselgasse. Mit der Beute - mehrere wertvolle Uhre - flüchtete das Duo zu Fuß in Richtung Penzinger Straße, teilte die Bundespolizeidirektion mit. Verletzt wurde niemand.

Zeugen beschrieben die Täter als 25 bis 30 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Einer der beiden Männer dürfte einen aufgeklebten Bart getragen haben.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01/31310-25810entgegen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol