Do, 27. Juni 2019
24.05.2019 14:55

Jetzt mitdiskutieren!

Das große „Krone“-EU-Wahlforum

Nach einer innenpolitisch äußerst turbulenten Woche fand am Sonntag den 26. Mai die EU-Wahl statt. Hier bieten wir ein Forum, in dem Sie alles Relevante diskutieren können.

Hier die wichtigsten Informationen noch einmal im Überblick: Die Funktionsperiode des Europäischen Parlaments dauert fünf Jahre. Für Österreich wurden bei der Europawahl am 26. Mai 2019 nach derzeitigem Stand 18 Mitglieder des Europäischen Parlaments gewählt, wobei sich nach dem Ausscheiden des Vereinigten Königreichs die Zahl auf 19 erhöht.


Massives Plus für ÖVP - Verluste für SPÖ und FPÖ

Ein wenig überraschend fiel das vorläufige Ergebnis der Europawahl aus. Eindeutiger Gewinner ist die ÖVP mit ihrem Kandidaten Othmar Karas, der ein massives Plus von 8,4 Prozent einfahren und somit auf 35,4 Prozent der Stimmen kommen konnte. Platz zwei erreichte die SPÖ mit ihrem Kandidaten Andreas Schieder. Nach einem Verlust von 0,49 Prozentpunkten konnte man immerhin 23,6 Prozent der Wähler überzeugen. Auf Platz Drei findet sich Harald Vilimsky wieder, der trotz drohender Stimmverluste aufgrund des Ibiza Skandals, immerhin noch auf respektable 18,1 Prozent kommen konnte und somit lediglich 1,62 Prozentpunkte einbüßen musste. Danach folgen die Grünen mit Werner Kogler auf Platz vier und 13,0 Prozent, gefolgt von den NEOS mit Claudia Gamon die noch 8,1 Prozent der Wähler überzeugen konnte.


Welche Themen waren Ihnen bei der Wahl besonders wichtig? Was motivierte Sie, wählen zu gehen, oder zu Hause zu bleiben? Welche Partei hat den besten Wahlkampf geführt? Wie wirkte sich die Ibiza-Affäre auf die Wahl aus und wirkt sich die EU-Wahl auf die anstehenden Neuwahlen im Herbst aus ? 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wegen Klang der Fans
Real-Stars präsentieren neues Trikot in Rap-Video
Fußball International
Ärger in Linz
Neues LASK-Stadion: Volksbefragung ist fix
Fußball National
„Gewinnen, dann reden“
Trump attackiert US-Kapitänin und blamiert sich
Fußball International
Einsatz in Unterkunft
Asylwerber (44) bedroht Mitbewohner mit Messer
Niederösterreich

Newsletter