Di, 25. Juni 2019
22.05.2019 08:52

Mahalbasic überragend

Nationalspieler sorgt in Deutschland für Aufsehen

Rasid Mahalbasic spiele „eine Saison der Superlative“, kommentierte die deutsche Basketball Bundesliga (BBL) den jüngsten Auftritt des 28-jährigen Österreichers. Der Center verzeichnete am Dienstagabend beim 97:87 seiner Baskets Oldenburg auswärts über die Baskets Bonn nämlich zum bereits vierten Mal in dieser Saison ein Triple-Double.

21 Punkte, 15 Rebounds und zehn Assists standen für den Klagenfurter zu Buche. Vom eigenen Klub wurde Mahalbasic als „überragender Akteur auf dem Parkett“ geadelt. „Oldenburg und ich - das passt einfach gut zusammen“, hatte der Nationalteamspieler im Februar nach der Verlängerung seines Vertrages bis 2021 gemeint. Das bestätigt er eindrucksvoll.

Die Niedersachsen führen im Viertelfinale der BBL gegen Bonn mit 2:0. Bereits am Samstag können sie den Aufstieg unter die besten vier Teams fixieren.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Kein Vierer und Fünfer
U21-Bilanz: Die Shootingstars und die Pechvögel
Fußball International
Völlig verzweifelt
Betrug? Sitzstreik beendet Spiel in Argentinien
Fußball International
Hat Vertrag bei Admira
Wechselt EM-Entdeckung Kalajdzic zu Stuttgart?
Fußball International
Uruguay besiegt Chile
Cavani beschert Titelverteidiger erste Copa-Pleite
Fußball International
Kritik am Turniermodus
Trauriges Schauspiel zerstört Italiens U21-Traum
Fußball International
EM-„Host“ Italien out
„Gijon-0:0“ - Franzosen UND Rumänen im Halbfinale!
Fußball International
Frauen-Fußball-WM
USA nach 2:1 über Spanien im WM-Viertelfinale
Fußball International

Newsletter