Mo, 17. Juni 2019
22.05.2019 07:31

58-Jähriger vermisst:

Die Suchaktion im Lesachtal geht weiter

Die Suche im Lesachtal nach einem Vermissten geht heute, Mittwoch, weiter. Bereits Dienstagabend war in Liesing auch per Hubschrauber gesucht worden.

Der Mann ist seit Dienstag aus seinem Haus verschwunden. Insgesamt 40 Personen von Bergrettung, Feuerwehr, Rettungshundestafel Samariterbund und Alpinpolizei haben bis in die Abendstunden die weitläufige Gegend abgesucht; leider ohne Erfolg. Auch die Polizei-„Libelle“ konnte von der Luft aus nichts ausmachen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Polizei sucht Zeugen
Tödliche Kollision mit Baum: Verursacher flüchtet
Niederösterreich
200. Mal über 60 Meter
Superlative um Weißhaidinger reißen nicht ab
Sport-Mix
„Alles beigebracht“
Paris Hilton holt sich Beauty-Tipps von Mama
Lifestyle
„Luft ausgegangen“
Wheelie-Rekordversuch im Blindflug endet mit Sturz
Oberösterreich
Kurz über „Fake-Mails“
„Versuch, mich in Ibiza-Skandal hineinzuziehen“
Österreich
„Krone“-Brennpunkt
Lasst Kindern die Sportplätze offen!
Sport-Mix

Newsletter