Aichner, Fitzek & Co.

Krimi-Fest wächst zum Literatur-Festival heran

Seit zwölf Jahren gibt es das Krimi Literatur Festival rund um den Attersee. Dabei lesen die Autoren  nicht nur aus ihren Büchern, sondern erzählen auch über die Entstehung ihrer Werke, über Hintergründe und Motivation. Und was als reines Krimi-Festival begann öffnet sich immer weiter für andere Formen der Literatur.

Anders als andere Festivals, gibt sich dieses auch kein strenges, zeitliches Korsett. Schon im Frühling gab es erste Lesungen, eine „zweite Runde“ plant Gastgeber Jeff Maxian in Richtung Sommer. Dann präsentiert Marie Theres Arnbom ihr Buch „Die Villen vom Traunsee“ in der Bandlkramerey in Seewalchen (19.6.), ein paar Tage später liest dort Kurt Palm aus seinem „Monster“-Buch (27.6.).

Krimi-Nächte
Zur Krimi-Nacht am 4. Juli treffen sich Bernhard Aichner, Beate Maxian, Andreas Gruber und Thomas Baum im Kulturzentrum Lenzing. Eine zweite Krimi-Nacht bestreiten Klaudia Blasl, Herbert Dutzler und Harry Kämmerer am 12. Juli im Zipfer Brauhaus.

Historische Bücher stehen im Mittelpunkt des „Zeit-Geschichte-Abends“ am 16. Juli in Steinbach. Der sommerliche Lesereigen geht dann am 3. September mit Bestseller-Autor Sebastian Fitzek im Kulturzentrum Lenzing ins Finale - sein einziger Österreich-Auftritt! Genauere Infos unter krimi-literatur-festival.at.

Milli Hornegger/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Im Gegensatz zum LASK
Bundesliga kritisiert Brügges Spielverlegung
Fußball International
Auf Jankos Spuren
Nächster Österreicher wechselt nach Australien!
Fußball International
Irina verzaubert Fans
Sexy Freestylerin zieht während Trick Bluse aus
Fußball International

Newsletter