21.05.2019 06:00 |

Halbzeit-Bilanz

Nach Sparkurs ist Wörgl auf dem richtigen Weg

Vor zwei Jahren erntete Wörgl Spott und Häme, als ein dringend notwendiger Sparkurs in Form einer Haushalts-Konsolidierung beschlossen wurde. Am Montag konnte Bürgermeisterin Hedi Wechner, im Rahmen ihres Resümees zur Halbzeit der Legislaturperiode, die Früchte dieses richtig gesetzten Schrittes präsentieren.

Nach den letzten Gemeinderatswahlen ging die Liste Hedi Wechner mit der Freiheitlichen Wörgler Liste (FWL) ein Arbeitsübereinkommen ein. Gestern wurde im Rahmen eines Pressegesprächs ein Zwischenresümee zu den ersten drei gemeinsamen Jahren gezogen.

„Alle von uns geplanten n Punkte sind bis dato abgearbeitet, bei einigen sind lediglich noch Feinjustierungen notwendig“, informierte Wechner. Von Neubauten, hin zur Verschlankung der Verwaltung, Erhöhung der Sicherheit, Förderung der Wirtschaft, der Mobilität, des Sportes und der Kultur reicht das erreichte Spektrum des bisher Umgesetzten. Dennoch stehen weitere Herausforderungen an.

Alte Musikschule wird zum Heim für Vereine
Die da wären die alte, unter Denkmalschutz stehende Musikschule, die als Restaurationsbetrieb eine neue Nachnutzung erhält und künftig zum Heim mehrerer Vereine wird. Etwa für das Unterguggenberger Institut, das Heimatmuseum und auch das Stadtarchiv.

Auch die wenig attraktive Bahnhofstraße soll mit Hilfe Arbeitsgruppen, unter Einbeziehung der Gemeindebürger, belebt und neugestaltet werden.

Neues Verkehrskonzept für die Bahnhofstraße
Eine Maßnahme zur Umsetzung dieses Zieles ist ein passendes Verkehrskonzept. Dazu soll der innerstädtische Verkehr so weit wie möglich ausgelagert werden. Alternativ soll der weitere Ausbau der Öffentlichen Verkehrsmittel vorangetrieben werden. Das Land Tirol zeigt sich bei der Übernahme der Planungskosten sehr kooperativ.

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
3° / 7°
starker Regen
-0° / 4°
Schneeregen
2° / 7°
starker Regen
0° / 4°
Schneeregen
2° / 6°
starker Regen