20.05.2019 14:43 |

Führerschein futsch

Mit 168 km/h über die Inntalautobahn gedonnert

Massiv zu schnell unterwegs waren am Wochenende insgesamt drei Raser - und zwar im Ortsgebiet von Kössen, auf der A12 im Gemeindegebiet von Zams und auf der Loferer Straße B178 im Gemeindegebiet von Waidring! Ein Lenker war mit 168 km/h statt den erlaubten 100 km/h unterwegs, bei einer Lenkerin handelte es sich um eine 19-jährige Probeführerscheinbesitzerin. 

Auszuprobieren, was der eigene Pkw in Sachen Geschwindigkeit alles kann, und mit ihm regelrecht über die Fahrbahn zu brausen, ist für so manch einen Lenker verlockend. Blöd nur, wenn die Polizei Zeuge von der Raserei wird. So passiert am vergangenen Wochenende in gleich drei verschiedenen Orten:

  • Am Samstag gegen 18.30 Uhr bretterte ein einheimischer Pkw-Lenker (21) mit 100 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h durch das Ortsgebiet von Kössen. Eine Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel wird von der Polizei erstattet.
  • Mit satten 168 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h war am Sonntag um 14.40 Uhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer auf der A12 im Gemeindegebiet von Zams in Fahrtrichtung Westen unterwegs. Dem Lenker wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen, auch er wird angezeigt. 
  • Knapp eine Stunde später ging den Polizisten der nächste Raser ins Netz - und zwar auf der Loferer Straße B178 im Gemeindegebiet von Waidring. Eine 19-jährige Probeführerscheinbesitzerin wurde mit 129 km/h anstatt der erlaubten 80 km/h geblitzt. Auch in diesem Fall wird die Polizei Anzeige erstatten. 
 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
1° / 3°
Schneeregen
0° / 3°
Schneefall
-0° / 1°
starker Schneefall
0° / 3°
Schneefall
0° / 2°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen