20.05.2019 12:05 |

15.000 m² Bienenweide

Mehr Platz für die Bienen: Blühflächen boomen

Geht´s den Bienen gut, geht´s den Menschen auch gut: Unter diesem Motto hat das Projekt Bienenwies´n eine salzburgweite Initiative gestartet, um neue Bienenwiesen und Blühstreifen zu gewinnen. Bisher entstanden bundeslandweit so rund 15.000m² Bienenweiden. Wie etwas auch an der LFS Tamsweg, wo im neuen Obstgarten mit den Schülern rund 700m² Bienenwiese angelegt wurden.

Für das Projekt „Bienenwies´n“ werden nur mehrjährige Blühmischungen aus ausschließlich heimischem Saatgut in den Lagerhäusern angeboten. Aus Sicht der Insekten bieten die mehrjährigen Blühflächen und -streifen die besten Lebensbedingungen. Dies bedeutet jedoch Verantwortung zu übernehmen, weil diese Flächen kontinuierlich gepflegt werden müssen (Säuberungsschnitt im Herbst etc.).Die Initiative ist ein gemeinsames Projekt von Land Salzburg, dem Gemeindeverband, den Salzburger Lagerhäusern, dem Landesverein für Imkerei und Bienenzucht, Maschinenring und der Kärntner Saatbau.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).