19.05.2019 19:08 |

Hoher Besuch

Staatsvisite bei Milch- und Kranbauer

Chinas Volkskongress-Präsident Li Zhanshu - Betriebsführung bei Palfinger in Lengau und ein Besuch am Bauernhof in Abersee

Nach der Sightseeingtour durch Salzburg am Samstag stand für den chinesischen Volkskongress-Präsidenten Li Zhanshu Sonntag der Besuch bei Palfinger in Lengau an. Auch hier gab sich der Polit-Player volksnah. Schon beim Verlassen der Limousine winkte er herzlich den versammelten Mitarbeitern zu. Und auch bei der Betriebsführung mit Eigentümer Hubert Palfinger, Vorstandsvorsitzenden Andreas Klauser sowie Palfingers chinesischem Partner Liang Wengen von der Sany-Group, zeigte er sich äußerst interessiert und nahm gleich in einer Kabine eine Holzkrans Platz. Neben den Maschinen stachen Li auch die Lederhosen von den Hofer Musikanten ins Auge. Als sie ihm den Kirchtagsmarsch spielten, erkundigte sich er gleich aus welchen Leder sie gefertigt sind.

Besonders charmant erwies sich auch Wengen. Der Chef von Chinas größten Baumaschinenhersteller schwärmte von Mozart und der österreichischen Küche. „Wir waren in Mondsee essen. Nach einem frischgefangen Fisch aus dem kristallklaren Wasser, fühlte er sich wie im ,Heidiland’“, verriet Klauser.

Nicht an den Mondsee, sondern auf einen Bauernhof in Abersee ging’s für Li nach der Palfingervisite.

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen