2:0 bei Valladolid

Valencia ergattert Champions-League-Ticket

Valencia hat in der spanischen Liga wie im Vorjahr den vierten Platz und damit die direkte Qualifikation für die Fußball-Champions-League geschafft. Die „Blanquinegros“ gewannen am Samstag in der letzten Runde 2:0 bei Valladolid, während Getafe nicht über ein 2:2-Remis gegen Villarreal hinauskam und in der kommenden Saison in der Europa League spielt.

Durch die fixe Champions-League-Teilnahme von Cup-Finalist Valencia tritt auch der sechstplatzierte FC Sevilla mit ÖFB-Teamverteidiger Maximilian Wöber in der Europa-League-Gruppenphase an. Der Siebente, Espanyol Barcelona, spielt in der Qualifikation.

Sevilla fuhr zum Abschluss ohne den rekonvaleszenten Wöber einen 2:0-Heimsieg gegen Athletic Bilbao ein, Espanyol besiegte Real Sociedad ebenfalls 2:0.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.