So, 16. Juni 2019
19.05.2019 06:00

Praxis als Tatort

Jeder zehnte Arzt in Wien ist ein Opfer von Gewalt

Nach der Debatte rund um Gewaltexzesse in unseren Schulen rücken nun auch die heimischen Ordinationen in den Fokus. Denn eine der „Krone“ vorliegende Online-Umfrage unter niedergelassenen Kassenärzten in Wien macht deutlich, dass auch unsere Mediziner immer öfter Opfer von Übergriffen werden.

„Wir wollten uns ein konkretes Bild von der Situation in den Praxen machen, aber auch die Einschätzung des Phänomens durch Kolleginnen und Kollegen genauer kennenlernen“, sagt Dr. Naghme Kamaleyan-Schmied, Obfrau der Sektion Allgemeinmedizin der Wiener Ärztekammer. Die Online-Blitz-Umfrage zum Thema Gewalt unter 100 niedergelassenen Medizinern in der Bundeshauptstadt stellt dem Gesundheitssystem jedenfalls einen beängstigenden Befund aus.

Die wichtigsten Punkte:

  • 57 Prozent der befragten Mediziner haben den Eindruck, dass die Aggressionen allgemein zunehmen.
  • 80 Prozent wurden in den vergangenen Jahren verbal von Patienten bedroht.
  • Jeder zehnte Hausarzt in Wien wurde schon körperlich bedroht. Sei es wegen nicht erfolgten Krankschreibungen oder Wartezeiten.
  • Immer öfter werden Mediziner bespuckt oder gestoßen. Einem Kollegen wurde das Nasenbein gebrochen!

„Klares Nein zu Gewalt in Ordinationen“
„Der Trend zur sinkenden Hemmschwelle, zum Einschüchtern und zum aggressiven Einfordern von Leistungen, von denen man glaubt, dass sie einem zustehen, hat leider auch unsere Arztpraxen erreicht“, so der Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer, Dr. Johannes Steinhart. Und weiter: „Ein klares Nein zu Gewalt in den Ordinationen, aber auch zum Ärzte-Bashing in den vergangenen Jahren.“

Gregor Brandl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frauen-Fußball-WM
USA und Schweden im Achtelfinale
Fußball International
Große Unterschiede
Neue Umfrage zeigt: So daten Europas Singles
City4u - Szene
Nach schwerer Grippe
Fink-Schützling Lukas Podolski an Ohren operiert
Fußball International
Lager dichtgemacht
Drogen-Shopping: Kokain in präparierten Dosen
Niederösterreich
Schock für Kinder
Alko-Jäger verfehlt Wildschweine: Autos zerstört
Niederösterreich
Real-Star sagte „Ja“
Party mit Beckham & Co.: Ramos-Hochzeit in Bildern
Fußball International
Neuer Trainer
Maurizio Sarri von EL-Sieger Chelsea zu Juve
Fußball International
Wien Wetter

Newsletter