„Sapiosexualität“

Studie: Intelligenz ist wichtig für Wiener Singles

Wenn es um die Frage geht, wie man sich seinen perfekten Partner vorstellt, stehen viele Attribute auf der Liste. „Humor“ ist bei zwei Dritteln der Singles auf Platz Eins der besonders anziehenden Eigenschaften, gefolgt von „intelligentem Witz“ und einem „ausgeprägten Allgemeinwissen“. Besonders Wiener Singles haben hohe Ansprüche an den Wissensschatz des Partners. Zu diesem Ergebnis kam eine österreichweite Studie im Auftrag der Online-Partneragentur ElitePartner.

Sapiosexualität. Ein Schlagwort, das momentan in aller Munde ist. Doch wie wichtig ist denn nun Intelligenz beim Wunschpartner oder kommt es doch auf etwas anderes an? Im Zuge einer Studie wurden im Dezember 2018 1.500 Österreicher im Alter zwischen 18 und 69 Jahren, darunter 423 Singles, befragt. Das Ergebnis zeigt: Humor ist sowohl für Frauen als auch für Männer gleichermaßen wichtig, aber bei den Anforderungen an den Intellekt scheiden sich die Geister. Frauen legen besonderen Wert auf eine ausgeprägte Allgemeinbildung, Kultiviertheit, aber auch auf eine gepflegte Streitkultur. Weiters deutlich sind die Unterschiede, je nachdem ob Singles einen akademischen Hintergrund haben oder nicht. 

Beim Bildungsstand spalten sich die Geister
Je höher die Bildung, desto höher sind auch die Ansprüche an einen potentiellen Partner. So ist ein feiner, intelligenter Humor für zwei Drittel der Singles mit akademischem Hintergrund betörend, wogegen nur vier von zehn Nicht-Akademikern darauf Wert legen. Very sophisticated: Während beinahe die Hälfte der alleinstehenden Hochschulabsolventen geistigen Austausch auf hohem Niveau anregend findet, zeigt nur knapp ein Viertel der Nicht-Akademiker Interesse daran. Thema Allgemeinbildung: Diese ist für die Hälfte der Akademiker von Bedeutung, wogegen knapp ein Drittel der Singles ohne akademischen Hintergrund dieses Attribut begrüßt. Interessant: Titel haben keine hohe Relevanz. So sind nur drei Prozent der österreichischen Singles darauf bedacht, dass ein akademischer Titel vor oder hinter dem Namen der oder des Zukünftigen steht.

Weibliche Singles sind anspruchsvoller
„Die Anforderungen von Frauen an den potentiellen Partner sind in vielerlei Hinsicht höher als jene der Männer. Egal ob es um die Allgemeinbildung, intelligenten Humor, Stil oder den geistigen Austausch auf hohem Niveau geht - die österreichischen Single-Frauen stellen hohe Ansprüche“, erklärt Lisa Fischbach, Diplom-Psychologin bei ElitePartner.at und führt weiter aus „Frauen haben durch die Jahrzehnte der Emanzipation ein zunehmend gestärktes Selbstbewusstsein entwickelt und fordern nicht nur gesellschaftlich, sondern auch in der Liebe immer mehr. Sie übernehmen selber viele neue Aufgaben und Rollen, ohne traditionelle Wahlmuster aufzugeben. Grund dafür sind tiefsitzende evolutionäre Prozesse und so suchen Frauen ein Gesamtpaket beim Gegenüber, das neben emotionalen Qualitäten auch Sicherheit bei einer Familiengründung bieten kann.“

Wiener Singles legen Wert auf Allgemeinbildung
Zwar sind die Anforderungen an einen kultivierten und intelligenten Partner für Österreichs Singles hoch, doch mit Humor fängt man fast jeden Single - in Wien sogar 74 Prozent. Dass dieser gerne anspruchsvoller sein darf, gaben vier von zehn alleinstehenden Österreichern an. In Oberösterreich ist es sogar der Hälfte der Singles wichtig, beim oder vor dem Lachen mitzudenken. Besonders fordernd beim Thema Allgemeinbildung sind Wiener Singles, die mit 40 Prozent am meisten Wert darauflegen.
Interessanter Fakt: Ein Viertel der Niederösterreicher findet eine gepflegte Streitkultur mit dem Partner besonders stimulierend. 

Mai 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr