16.05.2019 14:09 |

Posten-Karussell

Baustadträtin zieht in Gswb-Aufsichtrat ein

Mehr leistbare Wohnungen sind das große Ziel von Martina Berthold (Grüne).

Nach ÖVP und SPÖ haben auch die Grünen jene Aufsichtsräte nominiert, die ihnen nach der Gemeinderatswahl zustehen. Den wichtigsten Posten übernimmt die Chefin: Baustadträtin Martina Berthold zieht anstelle von Ulrike Saghi, die bei der Wahl nicht mehr angetreten wird, in das Kontrollgremium der Gswb ein, der Wohnbaugesellschaft von Stadt und Land.

Klubchefin Ingeborg Haller bleibt im Aufsichtsrat der Parkgaragen. Eine zentrale Rolle spielt auch Neo-Gemeinderat Markus Grüner-Musil, der ins Landestheater, Rockhouse, Salzburg Museum, Literaturhaus und in die Tourismus Salzburg GmbH entsendet wird.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter