14.05.2019 10:39 |

Transparenzdatenbank

Förderungen: Steiermark lenkt jetzt ein

Nach jahrelangem Hick-Hack um die Transparenz-Datenbank haben sich SPÖ und ÖVP in der Steiermark geeinigt: Die Steiermark wird als sechstes Bundeslands alle Förderdaten in die Transparenzdatenbank des Bundes einspeisen.

Das versprachen Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Stellvertreter Michael Schickhofer und Finanzreferent Anton Lang brieflich dem Finanzminister. Applaus kommt von der FPÖ: „In Anbetracht des steirischen Schuldenbergs in der Höhe von 4,7 Milliarden Euro ist ein Mehr an Transparenz und das Lichten des Förderdschungels zweifelsohne ein Gebot der Stunde. Es ist erfreulich, dass die schwarz-rote Landesregierung nach jahrelangem Hinwirken der FPÖ endlich ihre Bestemmhaltung aufgegeben hat“, so Finanzsprecher LAbg. Gerald Deutschmann.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
13° / 27°
heiter
13° / 26°
heiter
13° / 27°
heiter
11° / 20°
wolkig
12° / 21°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter