Festwochen-Eröffnung

„Kabinenparty“ am Wiener Rathausplatz

Heute Abend werden die 68. Wiener Festwochen am Rathausplatz offiziell eröffnet. Mit dabei sind unter anderem Soap&Skin, Birgit Denk, Katharina Straßer, Clara Luzia und „Kabinenparty“-Hitschreiber „Skero“. Das Open-Air-Event kann gratis besucht werden. Die Show startet um 21.20 Uhr.

Dieses Jahr feiern die Wiener Festwochen mit ihrer Eröffnung großartige Frauen in der Musik. Komponistinnen, Instrumentalistinnen, Performerinnen. Von Chanson bis Rap, von Wienerlied bis Pophit, heimische Größen wie Clara Luzia, Soap&Skin, EsRAP, Katharina Straßer, Skero oder Birgit Denk lassen ihre musikalischen Statements zur Lage der Nation erklingen. Diversität schwingt im Takt.

Die musikalische Leitung des Abends übernimmt Marlene Lacherstorfer. Für die Regie des Abends zeichnet sich die Filmemacherin Mirjam Unger verantwortlich. „Wenn Haltung mit Musik zusammen trifft, gehört das zum Stärksten, das ich kenne. Als Regisseurin des Abends bin ich Teil eines künstlerischen Kollektivs, das für friedliche neue Zeiten ohne Hetze und ohne Angst steht. Wir leben in einer Weltauffassung, die davon geprägt ist, dass wir uns gegenseitig unterstützen und uns füreinander interessieren, egal woher wir kommen und welches Geschlecht wir haben“, betonte Unger im Vorfeld der Eröfnnung.

Mai 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

/* Add your own Mailchimp form style overrides in your site stylesheet or in this style block. We recommend moving this block and the preceding CSS link to the HEAD of your HTML file. */

Jetzt anmelden und City4U-News kostenlos abonnieren!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr