Mo, 20. Mai 2019
09.05.2019 10:45

Fußball-Unterhaus

Lorant fasste Geldstrafe aus

Für FC Hallein-Trainer Werner Lorant hatte der „Ausraster“ bei der 3:5-Pleite am vergangenen Wochenende gegen Pfarrwerfen Nachwirkungen vorm Strafausschuss des Salzburger Fußballverbandes: Der Starcoach des Fünftligisten muss 200 Euro Geldstrafe zahlen. Der 70-Jährige darf aber am Freitag auswärts gegen Leader Bergheim wieder auf der Bank Platz nehmen.

Werner Lorant, deutscher Star-Trainer von Landesligist FC Hallein, kam (in Abwesenheit) beim Strafausschuss des Salzburger Fußballverbandes mit einer Geldbuße davon: 200 Euro wegen Tätlichkeit gegen Pfarrwerfens Trainer Thaler (Finger ins Auge) in dessen Coachingzone. Für ein Betreuungsverbot reichte das Vergehen aber bei weitem nicht aus.

Lorant war vergangenen Samstag nach 3:0-Führung seiner Halleiner und nachfolgender 3:5-Pleite im Keller-Derby gegen Pfarrwerfen heiß gelaufen. Auslöser war ein schweres Foul eines Pfarrwerfen-Kickers gegen einen Hallein-Akteur.

„Er hat unserem Co eine Ohrfeige verpasst“, meinte Pfarrwerfen-Obmann Hager. Halleins künftiger Sportchef König sah es anders: „Werner wurde angerempelt und hat zurück geschubst.“

Sei, wie es sei: Der FC Hallein bleibt Letzter in der 1. Landesliga und muss am Freitag (20) zum Tabellenführer FC Bergheim. Mit Lorant auf der Bank.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International
Saison vorbei
Ein Spiel Sperre für Luan nach Notbremse
Fußball National
Will „Stabilität“
Hofer nach Gespräch mit Van der Bellen wortkarg
Österreich
McLeish-Nachfolger
Steve Clarke neuer schottischer Teamchef
Fußball International
Unglaubliche Preise
Champions-League-Finale um 2 Euro: „Ich wär blöd“
Fußball International
Neuer Nürnberg-Trainer
„Riesige Historie!“ Canadi beim „Club“ vorgestellt
Fußball International
Pferde gingen durch
Innviertler von Kutsche überrollt: Schwer verletzt
Oberösterreich
Schwere Vorwürfe
Manipulation? Elf Spieler in Georgien festgenommen
Fußball International

Newsletter