So, 19. Mai 2019
06.05.2019 06:00

Experte in Leoben

„Steiermark 2030+“: Die Zukunft unserer Wirtschaft

Im Rahmen der großen „Steiermark 2030+“-Tour wird am morgigen Dienstag bereits zum sechsten Mal Station gemacht – und zwar in Leoben. Thema diesmal: „Steiermark als Wirtschafts- und Arbeitsstandort in der Zukunft“. Den Vortrag hält Ökonom Jens Südekum.

Schon am Dienstgnachmittag werden die Köpfe bei den Fach-Workshops im Kommunikationszentrum Donawitz (Kerpelystraße 199) rauchen. Nach der Begrüßung durch hohe politische Vertreter um 19 Uhr startet dann der Impuls-Vortrag von Jens Südekum. Der deutsche Ökonom und Uniprofessor forscht zu Fragen des internationalen Handels und der Regionalpolitik. Er beschäftigt sich vor allem mit dem Einfluss von Globalisierung und technologischem Wandel auf den Arbeitsmarkt.

Danach wird Südekum mit den Experten Iris Filzwieser (Gründerin der Mettop GmbH), Christina Lind (stellvertretende Geschäftsführerin des AMS Steiermark) und Franz Rotter (Vorstandsmitglied der Voestalpine AG) an der garantiert spannenden Podiumsdiskussion teilnehmen.

Die Ergebnisse am Dienstag werden in die Zukunftsstrategie „Steiermark 2030+“ aufgenommen. Es geht immerhin darum, wie unser aller Leben in Zukunft aussehen wird.

Info: Diese Vorankündigung wurde vom Land Steiermark finanziell unterstützt und unter Wahrung der vollen redaktionellen Unabhängigkeit erstellt.

Michael Jakl
Michael Jakl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 6:0-Gala
Kapitän Vincent Kompany verlässt Manchester City
Fußball International
Entlarvende Aussagen
Wie man die Macht bei der „Krone“ übernimmt
Video Nachrichten
Deutsche berichten:
Ex-Rapid-Coach Canadi wird neuer Nürnberg-Trainer
Fußball International
„Kein Mitspracherecht“
Augsburg oder Frankfurt - Hinteregger nur „Ware“?
Fußball International
Mäuse-Jäger „Cop-Cat“
Weitere Katze bei Polizei-Reiterstaffel im Einsatz
Niederösterreich
Steiermark Wetter
9° / 19°
Gewitter
9° / 19°
einzelne Regenschauer
9° / 20°
Gewitter
11° / 21°
einzelne Regenschauer
8° / 20°
einzelne Regenschauer

Newsletter