Di, 21. Mai 2019
05.05.2019 14:00

Erfolgsgeschichte

Aus den Kriegswirren zum Spitzensommelier

Er schrieb eine ganz besondere Erfolgsgeschichte. Einst Flüchtlings- kind aus dem Jugoslawienkrieg, hat sich der heute in Landeck ansässige Suvad „Suvi“ Zlatic zum Spitzensommelier mit eigener Firma emporgearbeitet und viele Wettbewerbe und Preise gewonnen.

Suvi war in den damaligen Kriegswirren dem Vater, der bereits in St. Anton arbeitete, gefolgt. Der Bosnier – heute längst österreichischer Staatsbürger – wuchs dort auf, lernte perfekt die deutsche Sprache und absolvierte nach der Pflichtschulzeit die Tourismusschule Landeck. Anschließend nahm die Karriere richtig Fahrt auf – zunächst als Diplom-Barkeeper in diversen Hotelbars.

Erstes Interesse an Wein
Während dieser Tätigkeit entstand sein spezielles Interesse für Wein. „Ich konnte den Gästen zu wenig Informationen darüber geben, daher habe ich mich fortgebildet“, erzählt Suvi. Wegbegleiter und Motivator war außerdem Norbert Waldnig, Präsident des Tiroler Sommeliervereins. Dieser spornte Zlatic mit dem Hinweis an, dass ihm die ganze Welt offen stünde, würde er sich bei Wein so gut auskennen wie auch bei Spirituosen und Cocktails

Erfolge bei Wettbewerben
Das musste Waldnig Zlatic nicht zweimal sagen. Suvi machte daraufhin neben seiner beruflichen Tätigkeit die Ausbildung zum Diplom-Sommelier am WIFI in Innsbruck. Weitere Schulungen und die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben begannen. Die ersten Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. 2011 belegte Zlatic bei den Staatsmeisterschaften des Österreichischen Sommelierverbands Rang drei. In der Folge absolvierte er in London die Sake-Ausbildung (Sake bedeutet Reiswein, Anm.) und erhielt anschließend selbst die Lizenz als Sake-Ausbildner in Österreich.

Staatsmeister 2014
Bei diversen Wettwerben und Awardsverleihungen folgte ein Highlight dem nächsten: 2014 kürte er sich – nach Platz drei 2011 – bei der Staatsmeisterschaft des Österreichischen Sommelierverbandes zum besten Sommelier Österreichs. 2016 erhielt er außerdem den Vineus-Wine-Award und wurde somit rot-weiß-roter Sommelier des Jahres.

Unbändiger Wille
Extrem stolz ist Suvi aber auf eine Auszeichnung der Tourismusschule Landeck für seine Erfolge. Man hat ihm attestiert, dass er eine ganze Generation geprägt habe. Zlatic sieht sich jetzt in einer Vorbildfunktion für den Nachwuchs. „Ich habe einen unbändigen Willen, denn ich musste als Kind stets für alles kämpfen“, erzählt der Wahltiroler aus Landeck der „Krone“. Diesen Willen bringt der 35-Jährige auch in seine Firma „suwine“ (www.suwine.at) ein. Mit ihr bietet er unter anderem spezifische Seminare, Premium-Weine und Trüffel aus Istrien an. Flüchtlingen von heute rät Zlatic, den Willen zur Integration zu zeigen, die eigenen Gewohnheiten zur Seite zu legen, jedoch ohne sie aufzugeben, und vor allem „unbedingt die deutsche Sprache zu erlernen“.

Peter Freiberger
Peter Freiberger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hohenberg holt Titel
„Krone“-Gala: Glücksrausch nach der Bierdusche
Fußball National
Meinl-Reisinger-Appell
Kein Misstrauensantrag der NEOS gegen Kanzler Kurz
Österreich
Bundesliga-Krimi
Hier abstimmen: Welcher Klub steigt am Samstag ab?
Fußball National
Kommt von Hoffenheim
Dortmund verpflichtet DFB-Teamspieler Schulz
Fußball International
Bevölkerungswachstum
Österreich knackt bald die Neun-Millionen-Marke
Österreich
Bescheid angefochten
Airbnb wehrt sich gegen Strafzahlung
Reisen & Urlaub
Viel zu beanstanden
178 Kühe auf Weg zum Schlachter geprüft
Tierecke
Tirol Wetter
10° / 13°
starker Regen
8° / 13°
starker Regen
8° / 10°
starker Regen
8° / 14°
starker Regen
8° / 15°
starker Regenschauern

Newsletter