Fr, 24. Mai 2019
04.05.2019 15:30

150 Jahre OÖ LFV

„Es ist eine große Ehre dort dabei sein zu dürfen“

150. Geburtstag feiert Oberösterreichs Landesfeuerwehrverband. Dies wurde gestern mit einem Aufmarsch vorm Linzer Landhaus zelebriert. Heute steigt eine Angelobung für junge Feuerwehrmitglieder in St. Florian. Mit dabei Theresa Rodler aus Kremsmünster, die über ihr freiwilliges Engagement mit der „Krone“ sprach.

„Krone“: Wie bist Du zur Feuerwehr in Kremsmünster gekommen?
Theresa Rodler: Ich habe angefangen zur Feuerwehr zu gehen, da war ich erst zehn Jahre alt. Bereits mein Opa war bei der Feuerwehr in Kremsmünster, er war sogar 20 Jahre lang Kommandant. Meine ganze Familie ist sehr engagiert und auch meine beiden jüngeren Geschwister sind bei der Feuerwehrjugend.

„Krone“: Was fasziniert Dich besonders an der Feuerwehrarbeit?
Rodler: Ich fand es immer schon cool Feuer zu löschen und Autos aufzuschneiden. Ich will einfach Menschen retten und ihnen helfen, wenn es wirklich darauf ankommt. Super ist auch immer unser eigenes Ferienlager im Sommer. Letztes Jahr waren wir in Luxemburg, dort haben wir eine Partnerfeuerwehr.

„Krone“: Bist jetzt warst Du ja „nur“ bei Übungen dabei?
Rodler: Genau, zu einem richtigen Einsatz darf man erst mit 16 Jahren. Ich kann es kaum noch erwarten, dabeizusein. Bis dahin heißt es aber noch ein bisschen Geduld aufbringen und weiter fleißig üben.

„Krone“: Bist Du nervös vor der großen Angelobungsfeier heute?
Rodler: Es ist für mich eine große Ehre dort dabeisein zu dürfen, als eine von rund hundert. Ich freu mich schon sehr darauf und bin gespannt, was mich erwartet. Mein Opa begleitet mich und ist sehr stolz auf mich.

Philipp Zimmermann/ Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Total geflasht“
Simone ist „Germany‘s next Topmodel 2019“
Video Stars & Society

Newsletter