03.05.2019 10:40 |

Anthering

Betrunkener Pkw-Fahrer kracht in Brückengeländer

Mit zwei Promille Alkohol rammte ein 31-jähriger Flachgauer eine Brücke in Anthering. Der Mann wurde laut eigenen Angaben nicht verletzt, er wurde aber trotzdem ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Der Flachgauer war am Freitag in den frühen Morgenstunden mit seinem Pkw auf der Antheringer Landesstraße unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Die Folge: Er krachte gegen das Brückengeländer des Bruckbaches. 

Der Antheringer gab gegenüber der Polizei an, nicht verletzt zu sein. Er wurde jedoch vorsorglich in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Durch den Crash wurde sowohl das Fahrzeug als auch das Brückengeländer schwer beschädigt. Der Alkomattest bei dem 31-Jährigen ergab einen Wert von 2,00 Promille. Der Alko-Fahrer wird nun angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter