Mo, 20. Mai 2019
02.05.2019 14:04

Anzeige

Radfahrer streifte ausgerechnet Polizeiwagen

Betrunken und ohne Licht war ein 20-jähriger Salzburger in den frühen Morgenstunden am Donnerstag in der Stadt unterwegs, als er mit dem Rad einen Polizeiwagen streifte. Er stürzte und ergiff zu Fuß die Flucht Richtung Volksgarten. Bei der Festnahme wurde er aggressiv und stieß eine Beamtin weg.

Ein kurioser Vorfall beschäftigte die Polizei am Donnerstag: Ein 20-jähriger Salzburger fuhr mit seinem Fahrrad ohne Licht in den frühen Morgenstunden auf einem Gehsteig und führte auch noch ein zweites Rad mit. Er streifte mit dem Fahrrad einen Streifenwagen der Polizei, wurde aus dem Sattel geschleudert und flüchtete vorerst zu Fuß in Richtung Volksgarten. Es dauerte nicht lange, da kam der junge Mann zurück, wollte der Polizei aber seine Identität nicht bekannt geben.

Als die Beamten ihn festnehmen wollten, sträubte er sich heftig und stieß eine Polizistin um. Zum zweiten Mal ergriff der Betrunkene die Flucht, konnte aber schnell wieder gefasst werden. Dieses Mal zeigte er sich geständig. Dem jungen Mann drohen nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt, Lenken unter Alkoholeinfluss, Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurz zieht Reißleine
Kickl muss gehen - und alle FPÖ-Minister folgen!
Österreich
Nach Spekulationen
PSG versichert: Kylian Mbappe wird bleiben!
Fußball International
Glasner-Nachfolge
LASK: Trainer-Entscheidung ist gefallen!
Fußball National
Minister kaltgestellt
Herbert Kickl muss Sheriffstern wieder abgeben
Österreich
Premier League
Graham Potter übernimmt Suttner-Klub Brighton
Fußball International
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International
Saison vorbei
Ein Spiel Sperre für Luan nach Notbremse
Fußball National
Will „Stabilität“
Hofer nach Gespräch mit Van der Bellen wortkarg
Österreich
McLeish-Nachfolger
Steve Clarke neuer schottischer Teamchef
Fußball International

Newsletter