Hanf-Diät?

Neue Studie: Cannabis macht schlank

Bis vor kurzem konnte man wissenschaftlich lediglich belegen, dass der Konsum von Cannabis zu Heißhungerattacken führt. Trotzdem waren Marihuana-Konsumenten nicht mehrheitlich übergewichtig. Diese Beobachtung nahmen Wissenschaftler aus der US-Stadt Michigan zum Anlass, zu untersuchen, ob Cannabis-Konsum schlank mache. Die Antwort lautet: Ja. City4U hat die Details zur Studie.

Cannabis wirkt zwar appetitanregend, aber gleichzeitig auch gegen Übergewicht. Was wie ein Widerspruch in sich klingt, haben Forscher aus den Vereinigten Staaten in einer dreijährigen Studie bewiesen. Dabei wurden mehr als 30.000 Probanden in regelmäßigen Abständen gewogen und zu ihrem Cannabis-Konsum befragt.

Das Ergebnis zeigte, dass jene Personen, die regelmäßig Weed rauchten beziehungsweise einmal geraucht hatten, einen geringeren Body-Mass-Index (BMI) aufweisten, als jene, die kein Cannabis konsumierten. Außerdem hatten die Marihuana-Raucher einen niedrigeren Insulinspiegel. Doch warum ist das so? Forscher sind sich noch nicht ganz im Klaren darüber, nehmen aber an, dass Cannabis die Rezeptoren im Körper, die für Fettreserven zuständig sind, verändert.

Auch der eigentliche Widerspruch, dass der Cannabis-Wirkstoff THC zu Heißhunger führe, Konsumenten aber trotzdem schlanker seien als Nichtraucher, kann bereits erklärt werden: „Wir wissen, dass die Substanz THC im Cannabis appetitanregend sein kann aus Studien bei Menschen, wir wissen aber aus tierischen Studien, dass die Substanz CBD in Cannabis den Appetit zügeln kann“, erklärt Jeff Chen, Professor für Neurowissenschaften an der UCLA, im Gespräch mit „Men‘s Fitness“. Wer weiß, vielleicht gibt es schon bald die ersten Ratgeber zur Hanf-Diät auf dem Markt.

Mai 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Jetzt anmelden und City4U-News kostenlos abonnieren!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr