Di, 21. Mai 2019
01.05.2019 14:20

Familienstreit

Stief-Opa geht auf 16-Jährige los

Nach einer handfesten Auseinandersetzung wurde der 54-Jährige aus der Wohnung im Pinzgau verwiesen.

Am Dienstagabend eskalierte in einer Wohnung in Saalfelden ein Familienstreit zwischen einem 54-Jährigen und seiner 16-jährigen Stiefenkelin. Im Zuge dieses Streites brach der Mann die versperrte Tür zum Jugendzimmer auf und es kam zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Dabei wurde die junge Frau an den Lippen leicht verletzt.

Die Polizei rückte an und schlichtete den Streit. Gegen den Beschuldigten, der leichte Verletzungen am linken Handballen aufwies, wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gebell stört Nachbarn
Streit könnte zwei Hunde nun das Leben kosten
Oberösterreich
Talk mit Rapid-Boss
Peschek: „Wozu ein Panzer beim Hartberg-Spiel?“
Fußball National
Legendärer Geldanleger
Niki Lauda: Der sparsame Geschäftsmann
Formel 1
Nach Test „geflogen“
Sex-Stalker drohte mit Mord an Welser Schule
Oberösterreich

Newsletter