„Smokeliner“

Das ist der aktuell heißeste Beauty-Trend im Web

Beauty-Fans verabschieden sich ab sofort von Smokey-Eyes oder bunten Lidstrichen, denn Maskenbilder setzen dank Kajal-Stift nun auf einen besonders kraftvollen Trend: „Smokeliner“. City4U zeigt euch diesen Trend:

Um den perfekten Lid-Strich zu ziehen, empfiehlt es sich, mit diesem klein anzufangen und dann aufzubauen. Zuerst also einfach entlang der Wimpernlinie beginnen, einen Umriss zu erstellen und diesen sukzessive nach außen streichen. Sobald die Grundierung gebildet ist, wird diese ausgefüllt. Um eventuelle Fehler zu korrigieren, empfiehlt es sich, einfach einen Concealer zu verwenden. 

Der neue Trend passt zu allen Augenformen sowie -Farben und verspricht einen mysteriösen Look mit glamourösem Touch. 

Tipp: Kein Kajal-Künstler? Auch zahlreiche Make-up-Artists entscheiden sich für Gel-Liner, die aufgrund ihrer einfachen Handhabung und ihrer Fähigkeit, Pigment und Form aufzubauen, die perfekten Linien ziehen. 

April 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr