29.04.2019 06:38 |

Schwer verletzt

Zwei Fußgänger am Schutzweg von Pkw erfasst

Von einem Pkw erfasst und schwer verletzt wurden Sonntagabend zwei Fußgänger in Klagenfurt. Sie wollten gerade die Völkermarkter Straße auf einem Schutzweg überqueren wollten.

Die Frau aus Albeck sowie der Mann aus Himmelberg waren gerade dabei den Zebrastreifen zu überqueren, als sie plötzlich ein Auto erfasste. Der 38-Jährige prallte gegen die Frontalscheibe des Pkw und wurde durch die Luft geschleudert. Er wurde leicht verletzt. Die Frau verletzte sich beim Unfall an der Hand.

„Der Lenker, ein 27-jähriger Türke, war mit seinem Fahrzeug gerade aus der Klagenfurter Innenstadt gefahren und muss die beiden wohl übersehen haben“, schildert ein Polizist. „Die sich dort befindliche Ampel war nicht im Vollbetrieb und signalisierte blinkendes Gelblicht.“ 
Ein Alkotest verlief negativ. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen