28.04.2019 18:42 |

Dramatisches Video

Auto explodiert im Drive-in von Fast-Food-Lokal

Flammengegrillt serviert haben wollte ein Mann in den USA eigentlich nur seinen Burger und nicht sein Auto: Er hatte seinen Pick-Up-Truck mit einer großen Propangasflasche beladen, als ihn während der Fahrt der Hunger überkam. Im Drive-in eines Fast-Food-Lokals fing der Wagen dann plötzlich Feuer und ging schließlich in einer gewaltigen Explosion in Flammen auf. Der Fahrer wurde leicht verletzt, das Restaurant musste evakuiert werden.

Es war ein ruhiger Freitag in der Burger-King-Filiale im Zentrum von Beebee im US-Bundesstaat Arkansas, als gegen 13.30 Uhr ein Lenker mit seinem Pick-Up beim Drive-in-Schalter des Fast-Food-Restaurants stehen blieb, um seinen Hunger zu stillen.

Ein Angestellter roch Gas und sprach den Fahrer des Wagens, der eine große Propangasflasche geladen hatte, darauf an. Als der Lenker ausstieg und gerade das Absperrventil der Gasflasche prüfen wollte, fing das Auto auch schon Feuer.

Video zeigt Moment der Explosion
In einem Video eines Augenzeugen ist zu sehen, wie das brennende Fahrzeug nur wenige Momente später explodiert und eine schwarze Rauchwolke in den Himmel emporsteigt. Zu sehen ist auch der Lenker, der nur wenige Meter von dem brennenden Auto entfernt an einer Straßenlaterne lehnt und gestikuliert, als es zur Detonation kommt.

Ein weiteres Video einer Dashcam eines vorbeifahrenden Autos zeigt die gewaltige Explosion aus einer anderen Perspektive (siehe Video unten).

Die Explosion war jedenfalls so heftig, dass Wrackteile des Pick-Ups in die Luft geschleudert wurden und auf dem Dach des Lokals landeten. Eine Außenmauer des Restaurants fing Feuer und das Lokal musste evakuiert werden. Was die genaue Ursache für das Feuer war, konnte auch der örtliche Feuerwehrchef Vaudie McAfee nicht sagen.

Der Fahrer des explodierten Wagens wurde mit leichten Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht. Mitarbeiter und Gäste des Fast-Food-Lokals wurden bei dem Vorfall nicht verletzt, der Brand konnte gegen 16 Uhr gelöscht und das ausgebrannte Wrack weggebracht werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol