27.04.2019 13:58 |

Olympia-Quali-Turnier

Hockey-Herren müssen sich Kanada geschlagen geben

Die österreichischen Hockey-Herren haben ihr zweites Match im Olympia-Vorqualifikationsturnier in Kuala Lumpur gegen Kanada mit 1:2 (0:0) verloren. Den Treffer für das ÖHV-Team, der letztlich nur noch Ergebniskosmetik bedeutete, erzielte in der 53. Minute Leon Thörnblom. Die erste Partie am Freitag gegen Weißrussland war 5:0 gewonnen worden.

Im Kampf um den Einzug in die letzte Qualifikationsrunde für die Sommerspiele 2020 wartet am Montag Wales, das am Samstag noch gegen Weißrussland spielt. Nur der Gruppensieger kommt weiter.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)