Do, 23. Mai 2019
26.04.2019 05:00

Für Komposterde

30.000 Tonnen Grazer Biomüll für Bauern

Wussten Sie, dass der Grazer Biomüll - immerhin 30.000 Tonnen pro Jahr - von steirischen Landwirten kompostiert und als Dünger verarbeitet wird? Während die Trennmoral der Grazer prinzipiell gut ist, hat sie leider beim Biomüll in den vergangenen Jahren sehr nachgelassen. Die Stadt will mehr Bewusstsein schaffen.

Plastiksackerl, Alu-Dosen, Glas usw. - Fehlwürfe in die Biotonne haben in den letzten Jahren in Graz sehr zugenommen. Das beklagt die grüne Umweltstadträtin Judith Schwentner.

Die Fehlwürfe verursachen viel Arbeit - Dosen usw. im Biomüll werden maschinell und händisch (!) aussortiert und verursachen so unnötige Kosten von etwa 100.000 Euro im Jahr. Übrigens: Auch Biokunststoffsackerln (aus Maisstärke usw.) gehören nicht in die Biotonne. Der gesamte Grazer Biomüll wird von 18 steirischen Landwirtschaftsbetrieben zu Komposterde verarbeitet.

Die Stadt will in Sachen Biomüll mehr Bewusstsein schaffen, am 3. Mai gibt es etwa einen Aktionstag im Citypark mit Gewinnspielen. Prinzipiell seien die Grazer in Sachen Abfalltrennung aber vorbildlich, so Schwentner. „Besonders die Kinder können sich für das Abfalltrennen begeistern.“

116.000 Tonnen Müll pro Jahr in der Murstadt
In Graz fallen jährlich mehr als 116.000 Tonnen Müll an. Ein Überblick:

  • Restmüll: 50.000 Tonnenpro Jahr.
  • Sperrmüll: 9000 Tonnen.
  • Altpapier: 4000 Tonnen.
  • Glasverpackungen: 7700 Tonnen.
  • Biomüll: 30.000 Tonnen.
  • Metallverpackungen: 860 Tonnen.
  • Leichtverpackungen: 5200 Tonnen.
  • Elektroaltgeräte: 2100 Tonnen.
  • Batterien: 75 Tonnen.
  • Altholz: 7200 Tonnen.
Gerald Richter
Gerald Richter

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„The Dark Pictures“
„Man of Medan“: Neuer Trailer zum Horror-Game
Video Digital
Brandt, Hazard & Co.
Dortmund startet den Angriff auf Bundesliga-Krone
Video Fußball
Sortimente ausgebaut
Kampf um Kunden: Baumärkte ringen um Handwerker
Bauen & Wohnen
Schiemer und Letsch
LASK-Trainer: Sehr viel spricht für diese Lösung!
Fußball National
Steiermark Wetter
12° / 20°
stark bewölkt
13° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
einzelne Regenschauer
12° / 16°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
wolkig

Newsletter