25.04.2019 11:18 |

Polizisten angegriffen

Tobender legte Wiener A23 vorübergehend lahm

Für eine vorübergehende Sperre der A23 hat ein 43-jähriger tobender Mann am Mittwochabend in Wien-Donaustadt gesorgt. Dieser war - aus bis dato unbekanntem Grund - zu Fuß auf der Südosttangente unterwegs. Als hinzugerufene Beamte den Rumänen aus dem Gefahrenbereich bringen wollten, wurde der Verdächtige rabiat, schlug nach den Polizisten und biss sogar zu. Erst durch den Einsatz von Pfefferspray konnte der Tobende überwältigt werden. 

Zeugen hatten gegen 20.15 Uhr den Mann auf der Fahrbahn der A23 gesichtet und umgehend die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen der Beamten reagierte der 43-Jährige jedoch alles andere als friedlich. Er zog sich seine Winterschuhe aus, schlug mit ihnen nach den Uniformierten und biss auch noch zu. Zwei Beamte erlitten bei dem Angriff Verletzungen an Knie und Finger.

Erst unter Zuhilfenahme von Pfefferspray konnten die Polizisten den Rumänen bändigen. Für die Dauer des Einsatzes musste die A23 vorübergehend gesperrt werden.

Warum der Mann zu Fuß auf der A23 unterwegs war, konnte der 43-Jährige nicht begründen. Nicht bekannt sei, ob der Verdächtige unter dem Einfluss von Alkohol oder etwa Drogen stand oder ob eine psychische Erkrankung vorliegt, so die Polizei. Er wurde in der Folge auf freiem Fuß angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)