30.04.2019 10:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Handy-Versicherung wurde doppelt abgebucht

Ärger hatte eine Wienerin mit einer Handy-Versicherung. Die wurde nämlich Monat für Monat irrtümlich zweimal abgebucht. Die Ombudsfrau konnte der Leserin helfen!

Die Versicherung hatte Brigitte B. für das Mobiltelefon ihrer Tochter, die eine Lehre macht, 2017 abgeschlossen. „Nun haben wir durch Zufall entdeckt, dass die Versicherung monatlich für zwei Geräte abgebucht wird“, schrieb die Wienerin der Ombudsfrau. Weil man ihr die zu viel bezahlten Prämien offenbar aber nicht retournieren wollte, wandte sich Frau B. schließlich Hilfe suchend an die „Krone“.

Mobilfunkanbieter A1 räumte auf Anfrage einen Fehler ein. Nach einer Vertragsstornierung 2017 und einem anschließenden, sofortigen neuen Vertragsschluss seien irrtümlich zwei Polizzen aktiv gewesen. Das wurde nun korrigiert, das zu viel kassierte Geld erstattet.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)