„Wiener Schmäh“

Zu Ostern: Pizza-Lieferung in Stephansdom

Ein Mann kniete sich am Ostersonntag während der Oster-Messe vor dem Altar nieder und schickte ein Stoßgebet gen Himmel - kurz darauf kam ein Pizza-Bote in die Kirche hinein. „Pizza Margherita!?“ Ein wahrer Wunsch nach der italienischen Köstlichkeit, oder doch ein dreister Schmäh? Fest steht: Lange währte der Genuss nicht. Security-Mitarbeiter verständigten die Polizei. 

Die YouTuber von „Wiener Schmäh“ haben am Wochenende erneut für Aufsehen gesorgt: Dieses Mal mit einer Pizza-Lieferung in den Stephansdom, mitten während der Oster-Messe. „Bitte essen Sie doch woanders, aber nicht in der Kirche!“ zeigen sich die Besucher des Gottesdienstes schockiert. „Der spinnt!“ lautet ein anderes erbostes Kommentar. 

Es dauert nicht lange bis Security-Mitarbeiter eintreffen, kurze Zeit später auch die Polizei. 

Die Satire-Gruppe „Wiener Schmäh“ ist mit dieser Aktion nicht das erste Mal in Erscheinung getreten. Regelmäßig werden neue Videos auf YouTube veröffentlicht. 

April 2019

Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr