23.04.2019 12:22 |

Haus ausspioniert:

Dubiose Händler sorgten für Unruhe

Alle Osternester wurden entdeckt, die Suche nach den Kriminellen, die das Christenfest für Coups nutzen wollten, geht aber weiter. Vor den Feiertagen waren dubiose „Ostereier-Verkäufer“ von Tür zu Tür gezogen. Sie hatten offenbar Häuser und Wohnungen ausspioniert.

Verlockend war das Angebot schon: In wunderschönen Farben funkelten ihre Raritäten, sogar ganz spezielle Stücke waren darunter - ein Mann und zwei Frauen haben zuerst im angrenzenden Niederösterreich stilvolle Ostereier zum Kauf angeboten. Später tauchten sie in mehreren Orten im Bezirk Oberwart auf. Laut Einwohnern sollen die Fremden an vielen Türen geklingelt haben.

„Ziel der selbsternannten Ei-Künstler dürften die Ersparnisse der Hausbesitzer gewesen sein“, so die Sorge von Betroffenen. Mitunter wird erzählt, dass ein fahrender Händler erklärt habe, er sei auf Europatour und wolle mit dem Verkauf der wertvollen Ostereier die Reise mitfinanzieren. Nach dem Gespräch soll er zu anderen in einen Kleinbus mit Litauer Kennzeichen gestiegen und abgerauscht sein.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter