Sa, 25. Mai 2019
19.04.2019 16:09

Traumhaftes Oster-Hoch

Bis zu 25 Grad: Freibäder starten früher in Saison

Da werden die Schokohasen rasch dahinschmelzen! Ungetrübter Sonnenschein, kaum Wind und frühsommerliche Temperaturen bis zu 25 Grad - das Osterfest ist ein Fall für die Badehose. Tatsächlich starten einige Freibäder dieser Tage in die neue Saison. Aber: Genau vor einem Jahr war es in Österreich noch heißer.

Im Schönbrunner Bad in Wien liefen beim „Krone“-Lokalaugenschein am Karfreitag die allerletzten Vorbereitungen für die neue Saison - schon am Samstag werden die Tore geöffnet. Ostern in der Badehose? Aufgrund des späten Feiertagstermins und wegen Hoch „Katharina“ ist dies heuer durchaus möglich.

Auch andere Bäder - etwa das Florian-Berndl-Bad in Bisamberg in Niederösterreich oder das AYA-Freibad in der Stadt Salzburg - sperren am Ostermontag ihre Außenareale auf. Die Temperaturen klettern am Wochenende auf 25 Grad, es bleibt weitgehend trocken und sehr sonnig. Allerdings war es im Vorjahr um dieselbe Zeit noch um einiges wärmer. Am 20. April 2018 wurden etwa in Salzburg schon 30 Grad gemessen.

Am Mittelmeer kühler als bei uns
Wen es zu Ostern in den Süden zieht, der könnte möglicherweise etwas enttäuscht sein. In Kroatien schaffen es die Temperaturen stellenweise „nur“ knapp über die 20-Grad-Marke. Auch in Italien wird es mit höchstens 22 Grad an der Adriaküste etwas kühler als bei uns. Am Ostersonntag und -montag soll es zudem leicht regnen.

Auch der Reiseverkehr ist nicht zu unterschätzen. Vor allem die Transitrouten Richtung Osten - von der Innkreisautobahn (A8) bis zur Ostautobahn (A4) - sowie auch in Richtung Süden dürften betroffen sein, warnte die Asfinag.

„Verstärkt wird der vorzeitige Osterreiseverkehr dadurch, dass der Karfreitag in Deutschland und auch in Ungarn ein Feiertag ist“, erläuterte Christian Ebner vom Asfinag-Verkehrsmanagement. Nach dem Osterwochenende werde es aufgrund der Grenzkontrollen insbesondere bei der Ausreise nach Deutschland Behinderungen geben.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwergewichtsboxer
BMW R18: Dagegen ist Mike Tyson schwächlich
Video Show Auto
„Einsatz zulässig“
Ibiza-Video: Wiener Anwalt gesteht Mitwirkung
Österreich
Schrecklicher Unfall
Todes-Drama um Rallye-Piloten (48) in Sachsen!
Motorsport
Neue Zweite Liga
Wattens legt im Titelkampf mit knappem Sieg vor
Fußball National
Attacken gegen Kanzler
Alles Ibiza beim EU-Wahlkampf-Finale der Parteien
Österreich
Lenker schwer verletzt
Lastwagen kracht auf der A2 in Betonleitwand
Österreich
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International

Newsletter