19.04.2019 11:30 |

Aus Verkehr gezogen

Gefährlich: Lkw-Reifen waren komplett abgefahren

Fünf Nummerntafeln kassierte die Polizei am Donnerstag bei Lkw-Kontrollen auf der Tauernautobahn in Kuchl ein. Die Schwerfahrzeuge waren nicht mehr verkehrssicher, so waren unter anderem die Reifen komplett abgefahren.

Insgesamt wurden 64 Fahrzeuge genauer unter die Lupe genommen. Es hagelte 130 Anzeigen wegen Überladung, technischer Mängel und fehlender Ladungssicherung. Elf Lenker durften vorerst nicht weiterfahren, bei fünf Schwerfahrzeugen wurden die Kennzeichen eingezogen. Sie waren überhaupt nicht mehr verkehrssicher. So waren etwa die Reifen teilweise bis zum Gewebeunterbau abgefahren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter