So, 26. Mai 2019
19.04.2019 05:00

Angebot in Leogang

Erstes Tageshospiz am Land

„Es ist österreichweit das erste Tageshospiz im ländlichen Raum“, freut sich Karl Schwaiger, Obmann der Hospizbewegung, diese frohe Botschaft verkünden zu können. Eine großzügige Spende der Wittschier Stiftung macht den Start möglich: Geplant sind gleich angrenzend an das Leoganger Seniorenheim sechs Plätze.

Es geht um Entlastung in besonders schwierigen Lebenssituationen: Künftig soll es für Menschen am Land keine Nachteile mehr geben. Die Hospizbewegung plant ihre erste Tageseinrichtung im Innergebirg.

Die Gemeinde Leogang stellt Räume in einem Neubau gleich angrenzend zum Seniorenheim zu günstigen Konditionen zur Verfügung. Ins Erdgeschoß kommt eine Arztordination, im ersten Stock wird das Tageshospiz seinen Betrieb aufnehmen. Die Wittschier Stiftung zahlt für die ersten fünf Jahre 850.000 Euro.

Die Einrichtung wird in enger Abstimmung mit den mobilen Palliativ-Teams, Ärzten und den regionalen Krankenhäusern geführt.

Das Hospiz soll vor allem auch stark belasteten Angehörigen helfen. Das Genehmigungs- und Begutachtungsverfahren ist gerade im Gange. Denkbar ist ein Start noch im heurigen Jahr, spätestens aber 2020.

Sabine Salzmann

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen starke Leipziger
3:0! FC Bayern gewinnt packendes DFB-Cup-Finale
Fußball International
Keine Eigenwerbung
Rapids B-Elf muss sich Altach 1:2 geschlagen geben
Fußball National
Tadic-Doppelpack
3:1! Hartberg hält die Klasse aus eigener Kraft
Fußball National
300 Meter abgestürzt
Erinnerungsfoto am Traunstein brachte den Tod
Oberösterreich
Tiroler steigen ab
Innsbruck siegt - und ist doch DER große Verlierer
Fußball National
Hafenecker: „Hetzjagd“
FPÖ kündigt die Auflösung von zwei Vereinen an
Österreich

Newsletter