Top!

Ostern in Wien: Die besten Tipps für das Fest

Traditioneller Osterschmuck und kunstvoll verzierte Eier, kulinarische Leckerbissen und Musikprogramm: Zu Ostern wird in Wien so einiges geboten. City4U hat die besten Tipps.

#1. Osterfest im Tiergarten Schönbrunn
Wie wäre es mit einem gemeinsamen Ausflug in den Zoo? Am Ostersonntag und Ostermontag (jeweils von 9 - 18 Uhr) schaut auch der Osterhase im Tiergarten Schönbrunn vorbei und verteilt viele bunte Eier an die Besucher. Auch die Osterwerkstatt ist noch in vollem Gange. Top: Zusätzlich können Kinder in der Bastelwerkstatt dem Osterhasen „unter die Pfoten greifen“ und kleine Geschenke für zu Hause anfertigen.

#2. Jesus Christ Superstar
Tim Rices und Andrew Lloyd Webbers weltbekannte Kult-Rockoper „Jesus Christ Superstar“ als großes Konzerterlebnis auf der Bühne im Raimund Theater: Bis 22. April dürfen sich die Zuseher über die mittlerweile legendäre konzertante, in englischer Sprache gesungene Fassung dieser berühmten Rockoper freuen. Das Stück erzählt die letzten sieben Tage von Jesus Christus in Jerusalem aus der kritischen Sicht des Judas. Dabei geht es um die Liebe Maria Magdalenas zu Jesu, das letzte Abendmahl, das Urteil Herodes und den Verrat von Judas der zum Kreuzweg Jesu und schlussendlich zu seinem Tod führt. Noch sind einzelne Restkarten erhältlich!
Tickets sind hier erhältlich

#3. Ostermärkte
Zahlreiche Wiener Ostermärkte locken im mit ausgefallenem Kunsthandwerk, kulinarischen Schmankerln und einem bunten Programm. Bis inklusive 22. April begeistert etwa der Altwiener Ostermarkt auf der Freyung. „Europas größter Eierberg“ mit mehr als 40.000 handbemalten Eiern, das „Riesen-Osterei“ und die „Fastenkrippe aus Tirol“ sind dabei ganz besondere Highlights. Ob Radierungen, Seifen, Lavendel, Kerzen oder österliche Figuren und Keramiken: Am Ostermarkt Am Hof erwartet die Besucher eine breite Auswahl an „Sehenswürdigkeiten. Geheimtipp gesucht? Auch in der Remise der Wiener Linien osterlich. In der großen Ausstellungshalle (3., Ludwig-Koeßler-Platz) wurden bunte Ostereier versteckt, die die Kinder gegen Nester austauschen dürfen. Auf der Brunch-Wiese wartet eine gemütliche Osterjause und Öffi-Fans haben die Möglichkeit beim Flohmarkt U-Bahn- und Bim-Zubehör aus vergangenen Tagen zu erstehen.

#4. Klassische Oster-Konzerte
Ihr wollt der Oma eine Freude machen oder steht statt Party-Sound auf Klassik-Tunes? Auf in die Wiener Minoritenkirche (1., Minoritenplatz 2a)! Von 19 bis 20 Uhr wird wird am Ostersonntag für ein Oster-Konzert at its best gesorgt!

#5. Flohmarkt
Auf dem Gelände der METAStadt (22., Dr.-Otto-Neurath-Gasse 3) findet jeden Sonntag von 07.00 bis 14.00 Uhr der METAMarkt Antik- & Flohmarkt statt. Auf weitläufigen Außenflächen und in den alten Fabrikhallen kann hier nach Herzenslust gestöbert, gesammelt und gefeilscht werden.

#6. Osterfest im Prater
Im Wiener Prater ist für jede Menge Highlights gesorgt. Einige Attraktionen warten mit Specials auf. Im Madame Tussauds gibt es etwa in den Osterferien 25 Prozent Rabatt auf Erwachsenen- oder Kindertickets (max. 4 Tickets) - zusätzlich zu einem Stempel für den Sammelpass. Tipp für Kids: Der Osterhase ist am 21. April ab 15.00 Uhr in der Luftburg, der Kinderwelt und der Praterfee anzutreffen und überrascht Kids mit einer kleinen Aufmerksamkeit.

April 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr