Di, 23. April 2019
16.04.2019 10:00

Lehrlingsbotschafterin

Ihre ersten „Kunden“ waren die eigenen Puppen

Es ist Mittwoch, der Ruhetag des Gregory-John-Salons in Traunkirchen, doch Vanessa Wiesauer ist trotzdem da. Der Ebenseerin, die gerade ihre Friseur-Lehre macht, nutzt die Ruhe, um ihrer Mama eine Hochsteckfrisur zu zaubern, die sie dann später als Lehrlingsbotschafterin in den sozialen Netzwerken teilt.

„Ich hab’ mir vor einem Foto-Tag im Kindergarten meine Stirnfransen selbst geschnitten. Auch meinen Puppen hab’ ich die Haare geschnitten“, erzählt Vanessa Wiesauer. Die 16-jährige Ebenseerin macht gerade die Lehre zur Friseurin und Perückenmacherin. Im April ist sie als Lehrlingsbotschafterin für die Initiative der österreichischen Friseure „Karriere mit Schere“ in den sozialen Netzwerken aktiv.

Sie will sich selbstständig machen
„Ich wollte immer schon Friseurin werden“, sagt Vanessa, die nach einem Schnuppertag die Zusage von Gregory John, der sich selbst als „Tagverschönerer“ bezeichnet, hatte. Mittlerweile ist sie bereits im zweiten Lehrjahr und blickt nach vorne: Nach der Lehre will sie noch einen Visagisten- und Kosmetik-Kurs machen, danach plant sie den Schritt in die Selbstständigkeit, will als mobile Friseurin aktiv sein.

“Will zeigen, wie es wirklich läuft“
Was ihr als Lehrlingsbotschafterin wichtig ist? „Ich will zeigen, wie es wirklich läuft“, so die Ebenseerin. Ihre Leidenschaft derzeit? „Farbe auftragen kann ich schon recht gut.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Abartiger Druck“
Schopp beklagt „Angst-Fußball“ durch Liga-Reform
Fußball National
„Themen, die bewegen“
krone.at-Talk mit Katia Wagner startet auf n-tv
Medien
„Verantwortungslos“
Barbara Wussow: Harte Kritik an späten Müttern
Video Stars & Society
In letzter Sekunde
Meterhohe Flammen: Fünf Bewohner aus Haus gerettet
Niederösterreich
„Ist fast lächerlich“
Was ist nur mit den Fußball-Schiedsrichtern los?
Fußball National
Assassin‘s Creed Unity
Notre Dame: Game könnte bei Wiederaufbau helfen
Video Digital
„Vor 2021 illusorisch“
SO VIEL kostet der Video-Schiri für Österreich!
Fußball National

Newsletter