14.04.2019 14:17 |

Schnittwunde

29-Jähriger bei Wohnungsparty mit Messer verletzt

Ein 29-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag bei einer Wohnungsparty im Salzburger Stadtteil Itzling mit einem Messer verletzt worden. Der Beschuldigte, ein 36-Jähriger, gab gegenüber der Polizei an, dass es zwischen ihm und dem Verletzten zu verbalen Streitigkeiten gekommen ist. Zur Verletzung mittels Messer war der 36-Jährige laut Polizei aber nicht geständig.

Der 36-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Der 29-Jährige erlitt eine leichte Schnittwunde und wurde mit der Rettung ins LKH Salzburg gebracht. Zu einer weiteren tätlichen Auseinandersetzung in der Stadt Salzburg musste die Polizei gegen 3.00 Uhr am Rudolfskai ausrücken. Dabei soll ein 21-jähriger Linzer einen 20 und 19-jährigen Salzburger mit Faustschlägen im Gesicht verletzt haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter