13.04.2019 20:00 |

Junger Einbrecher

Frust über Sperrstunde: Lokalfenster eingeschlagen

Gefasst wurde ein junger Einbrecher im Bezirk Völkermarkt: Er war in die Hundeschule in Kohldorf eingedrungen und hatte dort Bargeld und alkoholische Getränke gestohlen. Ebenso schlug er mit einem Mülleimer die Fensterscheibe eines Lokals in St. Kanzian ein, da er sich laut eigener Aussage über die Sperrstunde geärgert hatte.

Wie die Polizei mitteilte, war der 22-Jährige in der Nacht auf Donnerstag alkoholisiert im Bezirk Völkermarkt unterwegs gewesen.

Bei der Hundeschule hatte er mit einem ausgerissenen Holzpflock die Verglasung einer Türe eingeschlagen, um dann eine geringe Menge Bargeld und Alkohol mitgehen zu lassen.

Die Gesamtschadenssumme dürfte bei mehreren hundert Euro liegen. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter