Di, 23. April 2019
14.04.2019 14:06

Ausstellung:

Blumenpracht im Kunstverein

Duft mit bitterem Beigeschmack: Neue Schau verführt mit trügerischer Schönheit, von der man sich nicht in die Irre führen lassen sollte

Der Frühling lässt nicht nur die Natur aufblühen, auch im Kunstverein ist er eingezogen. Allerdings mit einem bitteren Beigeschmack. Denn der Blumenduft, der einem beim Betreten der Ausstellung „A Flower in my Mouth“ in die Nase steigt, ist betörend und beängstigend zugleich.

Lässt er uns nur an schöne Momente denken, oder will er uns doch von etwas ablenken? Beziehungsweise kommt bei der nur kurzweiligen Schönheit der Blumen auch der Gedanke an die eigene Vergänglichkeit auf?

Mit genau diesen unterschiedlichen Assoziationen, die Blumen aufblühen lassen, spielen Mehraneh Atashi, Sara Giannini undJacopo Miliani. „Blumen werden seit jeher zum verführen, verehren aber auch zum ablenken verwendet. Bei der Irak-Kriegsberichterstattung wurden sie z.B. zwischen den TV-Beiträgen eingesetzt, um die Grausamkeiten für einen Moment auszublenden. Und in Japan sind Rosen ein Symbol für verbotene Sexualität“, so die Künstler. Eine trügerische Schönheit, die uns wie ein Labyrinth in die Irre führt.

Salzburger Kunstverein

„A Flower in my Mouth“

Noch bis 7. Juli

Tina Laske
Tina Laske

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mit 79 Jahren
Celtic-Legende Billy McNeill gestorben
Fußball International
„An Seite des Feindes“
Neue IRA bekennt sich zu Mord an Journalistin
Welt
„Themen, die bewegen“
krone.at-Talk mit Katia Wagner startet auf n-tv
Medien
Surf-Fans aufgepasst!
Wir verlosen eine Trainingseinheit mit Alex Wippel
Gewinnspiele
„Game of Thrones“
Aufreger-Szene: Selbst „Arya“ glaubte an Scherz
Video Stars & Society
Neuer „Fast & Furious“
Jason Statham und „The Rock“ geben richtig Vollgas
Video Kino
Achillessehnenriss!
Verletzungsdrama um Bayern Münchens Wunschspieler!
Fußball International

Newsletter