Sa, 20. April 2019
13.04.2019 14:22

Über 50 Mann dabei

Voller Einsatz bei Feuerwehrübung in Golling

„Brand in einem Geschäftsgebäude im Markt Golling“ - so lautete die Annahme für eine große Einsatzübung der Feuerwehren am Freitagabend in Golling. Mit dabei waren über 50 Mann. Ein Pyrotechniker sorgte für das entsprechende „Feuerwerk“.

Übungsannahme war der Ausbruch eines Brandes bei Flämmarbeiten im Gebäude, der sich rasch auf den Dachstuhl zu einem Großbrand ausbreitet und eine Flucht der im Haus arbeitenden Personen nicht mehr ermöglicht. Insgesamt wurden 14 Menschen im Gebäude eingeschlossen. Das Übungsszenario sowie das ausgewählte Objekt waren im Vorfeld keinem der Feuerwehrmitglieder bekannt, so dass reelle Einsatzbedingungen gegeben waren. 
Neben zeitgleicher Personenrettung standen die Brandbekämpfung und weitere Zielvorgaben im Vordergrund. Besondere Herausforderungen waren noch die Komplexität des Gebäudes sowie die sehr beengten Zufahrts- und Platzverhältnisse, die von den Kräften der Feuerwehr einwandfrei gelöst wurden. Nach knapp zwei Stunden war alles erledigt. Insgesamt hatten über 50 Feuerwehrmänner aus Golling und Hallein, 14 Statisten und der Pyrotechniker an der Übung teilgenommen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neue Zweite Liga
Ried erkämpft zu zehnt Remis gegen Young Violets
Fußball National
E-Autos „Klimasünder“
Umstrittene Ifo-Studie alles andere als fehlerfrei
Wirtschaft
Bei Überholmanöver
Unfalldrama: Zwei Tote bei Pkw-Frontalcrash
Niederösterreich
Nach CL-Pleite
Ronaldo stellt Juve Ultimatum und droht mit Abgang
Fußball International
„Enough“
Mega-Echo auf Social-Media-Boykott gegen Rassismus
Fußball International
Acerbi verspottet
Zu provokanter Jubel: 86.000 € Strafe gegen Milan!
Fußball International

Newsletter