Do, 18. April 2019
12.04.2019 20:00

Brucknherhaus 2019/20:

Ein bunter „Heimatbogen“ mit rund 198 Konzerten

„Heimat, Brauchtum, Kulturräume und Nationen“, nennt Intendant Dietmar Kerschbaum als Motto für die Saison 2019/20 im Linzer Brucknerhaus. Er überklammert damit einen bunten Konzertbogen, den er aus vielen großen Namen und einer Uraufführung spannt.

„Heimat kann vieles sein“, meint Dietmar Kerschbaum (48), der nun die Planung seiner zweiten Saison am Brucknerhaus vorlegt. Damit die Optik aber nicht im Heimatgefühl dümpelt, räumt er gleich ein: „Auch Musik kann Heimat sein.“ Man setze ohnehin auf Internationalität im Dialog mit Regionalität. Besonders „beheimatet“ werden sich Klassikfans und Stammgäste in den Flaggschiffen „Das große Abonnement“ sowie den Sonntagsmatineen fühlen. Darin stechen Namen wie Franz Welser-Möst, die Prager Philharmonie oder Gidon Kremer hervor.

Exil-Musik und Monolog
Das Bruckner Orchester fehlt nicht, Markus Poschner bringt etwa „Mahlers Erste“ (27. 11.) oder setzt beim Neujahrskonzert auf Schubert und Strauß-Sohn. Als Gegenpol zum Heimatmotto widmen sich sechs Konzerte Exil-Musikern. Ungewöhnlich die Uraufführung „Hanni“ (März 2020): Autor Franzobel bringt in einem Monolog mit Musik die wahre Geschichte einer Magd im Dritten Reich ans Licht. Insgesamt stehen 198 Veranstaltungen am Programm.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Europa-League-TICKER
LIVE: Schaffen Hütters Frankfurter noch die Wende?
Fußball International
Wirbel in Madrid
STREIK! Diego Costa legt sich mit Atletico an
Fußball International
NICHT am Herzen
Juve-Profi Khedira muss sich erneut OP unterziehen
Fußball International
FPÖ: „Kritik absurd“
Asylwerber: 8 Bundesländer gegen 1,50€ pro Stunde
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Buchweizen-Galette
Rezept der Woche
Er heißt „Juli“
Österreich hat einen neuen „First Dog“!
Österreich

Newsletter