10.04.2019 16:15 |

5 Fragen

Das wollten Sie Ihre Gynäkologin immer fragen

„Stört es die Frauenärztin, wenn ich nicht rasiert bin? Sieht sie ob ich Sex hatte?“ Diese Fragen und noch mehr hat die Gynäkologin Sheila de Liz nun beantwortet.

In ihrem Buch, das jetzt schon ein Bestseller ist, hat die Frauenärztin Sheila de Liz aus dem Medizinkästchen geplaudert. Als kleine Kostprobe hat sie schon vorab fünf Fragen geklärt, die bestimmt auch Sie schon mal auf dem Behandlungsstuhl beschäftigt haben.

Kann ein männlicher Gynäkologe wirklich die Beschwerden seiner Patientinnen nachvollziehen?

„Nein, aber ich will nicht sagen, dass sie nicht bemüht sind. Es gibt sehr viele nette, die wirklich mitfühlend mit den Frauen sind. Aber es gibt halt schon einige Dinge, woran man Unterschiede erkennt. Ein Beispiel: Ich habe meine Praxis von einem Mann übernommen. Und der hatte die Angewohnheit die Spekula, also die Untersuchungsinstrumente, in der Schublade aufzubewahren und bei Bedarf einfach rauszunehmen - ohne sie vorher anzuwärmen oder anzufeuchten. Und jede Frau weiß natürlich, dass dieses eiskalte Metall nicht angenehm ist. Daher würde so etwas auch eher den männlichen Kollegen passieren.“

Achten Sie auf die Rasur und Unterwäsche der Patientin?

„Diese Gedanken macht man sich wirklich. Mir geht es beim Zahnarzt nicht anders und frage mich, ob ich noch etwas vom Essen zwischen meinen Zähnen habe oder ob ich sie heute Morgen ordentlich geputzt habe. Aber ähnlich wie ihm, fällt es auch uns nicht auf. Wir schauen uns an, ob die Scharmlippen normal aussehen - also keine Anzeichen einer Entzündung oder Genitalwarzen vorhanden sind. Ansonsten ist es uns egal, ob da Haare sind oder man eine peinliche Unterhose trägt.“

Wie benimmt man sich als Patient am besten?

„Wenn man Zeitnot hat oder nicht lange warten möchte, sollte man die Arzthelferin einfach fragen, wie lange es in etwa noch dauert. Wenn die sagt, es dauert bestimmt noch eine Dreiviertelstunde oder Stunde kann man die Zeit besser nutzen und vielleicht noch auf einen Kaffee gehen. Außerdem finde ich es wichtig, seine Fragen aufzuschreiben und wenn nötig die Antworten mit der Sprachnotiz per Handy aufzunehmen. Denn manchmal sind die echt komplex, themenübergreifend oder ausführlich und es bringt weder der Patientin noch mir etwas, wenn sie rausgeht und sich gar nicht alles merken konnte.“

Muss ein Gynäkologe auch Therapeut sein?

„Ja, absolut. Und jemand der das nicht macht, macht es entweder noch nicht lang genug oder nicht richtig. Der psychologische Aspekt gehört zwangsläufig dazu. Immerhin geht es um den Intimbereich und die Intimsphäre. Man offenbart ja auch Geheimnisse wie Fremdgehgeschichten. Meine Patientinnen sind auch immer sehr dankbar, wenn sie mit mir offen reden können. Da nehm ich mir auch gerne die Zeit. So kommt es allerdings dann auch zu Wartezeiten. Denn die Arztassistentin rechnet bei der Terminvergabe ja nur die tatsächliche Behandlungsdauer ein.“

Sieht der Gynäkologe, ob man viel Sex hat?

„Nein, man sieht es nicht.“

Noch mehr Fragen rund um Verhütung, Sex, Menstruation und Hormone hat Sheila de Liz in ihrem Buch beantwortet. 

Unverschämt: Alles über den fabelhaften weiblichen Körper“, Dr. med. Sheila de Liz

Die charmanteste Gynäkologin, Sheila de Liz, klärt auf: alles, was Frauen über ihren Körper wissen sollten. Etwa: Wie oft sollte ich meine Brust untersuchen? Woher können Schmerzen beim Sex rühren? Was bedeutet ein Myom in der Gebärmutter? Welches Verhütungsmittel ist wann zu empfehlen? Was hat es mit dem G-Punkt auf sich? Oder: Was, wenn die Lust nachlässt? Die meisten Frauen kennen ihren eigenen Körper leider viel zu wenig, dabei sind die Basics der Gynäkologie auch nicht ­komplizierter als eine Netflix-Serie. Erfrischend locker und leicht verständlich fasst Sheila de Liz zusammen, was man wissen sollte. So erfahren Sie, dass unsere Hormone wie ­Hollywoodstars sind, die Brust ein Multitalent ist sowie alles über das It-Girl der Erotik: die Klitoris.

Taschenbuch 16,00 €, Kindle 12,99 €
Hier geht‘s zum Buch. 

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Jasmin Newman
Jasmin Newman
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter